Matratzenkauf – oder die Suche nach dem heiligen Gral **Akt VI**

Nachdem EVE, Bruno und auch buddy nicht meine Freunde werden wollten kam es genau richtig, dass nun Casper („Besserer Schlaf für alle“), die Mutter aller Internet-Matratzen-Startups und US Marktführer in Deutschland erhältlich war.

Also fackelte ich nicht lange und zückte einmal mehr die Kreditkarte. Wie überall – tolle, einfach Bestellung, schöne Webseite. Weniger schön bzw geordnet war der Versandprozess.

Einen Tag nach Bestellung gab es bereits die Versandbestätigung und die DPD Tracking ID. Dann tat sich erstmal nichts, DPD Status „Auftragsdaten übermittelt“. 4 tage später dann plötzlich die Meldung von UPS (als UPS MyChoice Kunde bekomme ich Info wenn ein Paket an mich versendet wurde), dass 2 Pakete a 40 kg auf dem Weg zu mir wären. Ob ich nun 2 Matratzen erhalte? Oder die Matratze entgegen der Aussage doch aus mehreren Kernen besteht? Angekommen ist schließlich 3 weitere Tage später ein Paket von UPS mit der Matratze. Die zweite Sendung und auch die DPD Sendung waren wohl Übermittlungsfehler, denn der Auftragsstatus hat sich dort nicht geändert. Hier auch wieder zu erwähnen, dass bei Sendung per UPS leider kein Lieferfenster angegeben wird, ziemlich doof wenn man den ganzen Tag arbeiten muss.

Der Prozess anschließend war analog EVE, Bruno und Buddy. Karton auspacken, Matratze aus Folie rollen und auslüften lassen, Verpackung ist bei allen immer die selbe.

Ich schlafe nun seit 2 Nächten auf Casper, mein endgültiges Urteil muss ich also noch fällen, allerdings gibt es durchaus Unterschiede. Casper ist die für mich bisher deutlich angenehmste Matratze und scheint weder zu Hart (Bruno) noch zu weich (buddy) zu sein. Ich bin in den 2 Tagen auch erstmal nicht um 5 schon aufgewacht, sondern habe tatsächlich durchgeschlafen bis der Wecker 2 Stunden später klingelt. Ein ungewohntes, aber schönes Gefühl. Bisher scheint Casper für mich also alles richtig gemacht zu haben.

Aus Neugier habe ich auch noch das Kissen dazu bestellt – sobald ich es habe werde ich auch dazu meine Meinung kundtun. Ich hoffe aber, dass die Odyssee ein Ende hat und ich meine Matratze gefunden habe. Würde es Casper und mir ja wünschen 🙂

Mehr dazu dann in einem der nächsten Akte, hier in diesem Kino…

Update: Inzwischen gibt es hier mein Fazit zur gesamten Suche und hier noch Fotos von Casper in ein- sowie ausgepacktem Zustand.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Matratzenkauf – oder die Suche nach dem heiligen Gral **Akt VI**

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s